Wuppertaler Hof Städtisches Altenzentrum Wuppertaler Hof

Wuppertaler Hof
Hans Dietrich Genscher Platz 5
42283 Wuppertal (Barmen)
E-Mail:
Telefon:
02 02 - 5 51 29 - 0
Telefax:
02 02 - 5 63 - 81 55

Das Altenzentrum Wuppertaler Hof am Hans-Dietrich Genscher Platz (ehemals  Winkler Straße), ein ehemaliges Hotel im Zentrum von  Wuppertal Barmen, wurde 1977 eröffnet und bereits 1981 mit einem Neubau erweitert. Hier verbinden sich in idealer Weise Wohnen und Pflege im Heim mit den vielfältigen Angeboten der Offenen Altenhilfe.

Hier finden Sie einen Link zu einer kleinen Rundreise durch den Wuppertaler Hof https://vtour.smarttour.co/tour_1346

Das Altenzentrum Wuppertaler Hof bietet

Ein Aufenthaltsraum in unserem Haus.

  • Auf neun Etagen stehen insgesamt 84 Heimplätze zur Verfügung
  • Darunter ein beschützender Wohnbereich für Menschen mit Demenzprozessen, für Bewohner, die ohne den beschützenden Rahmen gefährdet sind, orientierungslos umherzuirren
  • Einzel- und Doppelzimmer entsprechen modernem Standard
  • Die Bewohnerinnen und Bewohner können die Einrichtung mit persönlichem Mobiliar ergänzen.
  • Ein Friseurin kommt regelmäßig ins Haus für den individuellen Haarschnitt
  • Hauseigene Wäscherei für Bewohnerwäsche
  • Im Haus werden Frühstück, Abendessen und Zwischenmahlzeiten zubereitet, das Mittagessen kommt frisch von einem Wuppertaler Caterer. Selbstverständlich kann unter verschiedenen Menüs ausgewählt werden, es gibt Spezialkost bei bestimmten Erkrankungen.
Die gemütlichen Räumlichkeiten im Altenzentrum Wuppertaler Hof

Speisesaal

  • Der Speisesaal im ehemaligen Restaurant des „Wuppertaler Hofs“ bietet eine besondere, gemütliche Atmosphäre während der Mahlzeiten. Hier nehmen auch Senioren, die nicht im Hause wohnen, ihr Mittagessen ein. Dieser sogenannte Stationäre Mittagstisch ist eine viel genutzte Einrichtung der Offenen Altenhilfe.
  • Der Aufenthaltsraum auf jedem Wohnbereich, in dem sich die Bewohner gegenseitig kennen und die Mahlzeiten gemeinsam einnehmen. Hier finden auch Aktivitäten wie Singen, Gesellschaftsspiele und vieles mehr statt.
  • Der große Festsaal für Aktivitäten in größerem Kreis, Tanztee, Monatsfeste. Die zahlreichen Veranstaltungen im großen Festsaal und im kleineren Therapieraum des Altenzentrums Wuppertaler Hof sind Treffpunkte für Bewohner und Besucher mit unterschiedlichsten Interessen.
  • Terrasse vor dem Haus
  • Beschützender Garten mit Grillplatz und Hochbeet vor dem Haus.
  • Foyer im Eingangsbereich mit Cafeteria, Raucherzone 
  • Raum für private Feiern im Familienkreis
Medizinproduktesicherheitsbeauftragte

In unserer Einrichtung ist der/ die Medizinproduktesicherheitsbeauftragte unter der Mailadresse: az.wuppertalerhof-hl@aph.wuppertal.de und in Vertretung az.wuppertalerhof-pdl@aph.wuppertal.de zu errreichen.

In unserem Speissaal wird nicht nur gegessen, sondern auch gefeiert.

Die citynahe, verkehrsgünstige Lage des Altenzentrums Wuppertaler Hof, im Zentrum von Barmen, ermöglicht auch nach Aufgabe der eigenen Wohnung die selbstständige Teilnahme am gesellschaftlichen Leben für Senioren.

Unsere Pflegeheimnote 2018 ist 1,0. Heimkosten Wuppertaler Hof 2019

Freuen Sie sich auf die Kurzversion "City Haus" Wuppertaler Hof August September 2019.

Hier können Sie das Neueste aus unserem Haus erfahren, auch welche Veranstaltungen stattfinden. Den allgemeinen Teil unserer Zeitung Echo finden Sie im Menuepunkt Zeitung.

Freuen Sie sich auf die Kurzversion "City Haus" Wuppertaler Hof Oktober November 2019.

Hier können Sie das Neueste aus unserem Haus erfahren, auch welche Veranstaltungen stattfinden. Den allgemeinen Teil unserer Zeitung Echo finden Sie im Menuepunkt Zeitung.

Informationen zur Geschichte und zum heutigen Angebot des Wuppertaler Hofes