Neviandtstraße
Unser Altenpflegeheim in der Neviandtstraße in Elberfeld

Altenpflegeheim in der Neviandtstraße

Unsere Kontaktdaten

Neviandtstraße 87
42117 Wuppertal

Tel: 02 02 -24 39 - 0
Fax: 02 02 - 24 39 - 150
E-Mail:


Außenbereich

Im Westen von Wuppertal am Rande des Stadtteils Elberfeld liegt mitten im Grünen das Altenpflegeheim Neviandtstraße. Umgeben von Mischwald und grünen Freiflächen bietet das Haus einen unverwechselbaren Blick über das Tal. Durch die optimale Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist das Zentrum von Elberfeld in wenigen Minuten zu erreichen.

Das Altenpflegeheim in der Neviandtstraße bietet Patienten mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen wie Demenz und Alzheimer, aber auch Pflegebedürftigen nach langjährigem Alkoholmissbrauch oder nach Unfällen oder Schlaganfällen eine an ihre speziellen Bedürfnisse angepasste Pflege.

Das Altenpflegeheim in der Neviandtstraße bietet

  • Das Altenpflegeheim Neviandtstraße kann 170 BewohnerInnen auf acht Wohnbereichen aufnehmen. Es gibt 40 Einzelzimmer und 60 Doppelzimmer. Alle Einzel- und Doppelzimmer sind hell und zweckmäßig eingerichtet.
  • Die meisten Zimmer sind mit Balkon und Blick ins Grüne ausgestattet.
  • Alle Zimmer verfügen über einen Kabelanschluss und die Möglichkeit für den privaten Telefonanschluß.
  • Friseursalon
  • Im Haus werden Frühstück, Abendessen und Zwischenmahlzeiten zubereitet, das Mittagessen kommt frisch von einem Wuppertaler Caterer. Selbstverständlich kann unter verschiedenen Menues ausgewählt werden, es gibt Spezialkost bei bestimmten Erkrankungen. 

Die vielen Gemeinschaftsräume im Altenpflegeheim Neviandtstraße

  • Der Aufenthaltsraum auf jedem Wohnbereich, in dem sich die Bewohner gegenseitig kennen und die Mahlzeiten gemeinsam einnehmen. Hier finden auch Aktivitäten wie Singen und Gesellschaftsspiele statt.
  • Der Festsaal für Aktivitäten in größerem Kreis z.B. Gottesdienst, Monatsfeste.
  • Räume der Beschäftigungstherapie mit Kochmöglichkeit.
  • Medizinische Badeabteilung für Bewegungstherapie, Spezialbäder, Inhalationen, Physiotherapie.
  • Die durch Wandelgänge miteinander verbundenen Gebäude umschließen einen begrünten Innenhof mit großer Vogelvoliere, Springbrunnen und schattigen Sitzgelegenheiten. Insbesondere bewegungsunruhige BewohnerInnen erhalten dadurch die Gelegenheit sich sowohl im Haus wie auch im Freien in einem geschützten Umfeld aufzuhalten.
  • Foyer im Eingangsbereich mit Rezeption, Cafeteria, Raucherzone und öffentlichem Fernsprecher
  • Raum für private Feiern im Familienkreis

Weitere Angebote im Altenpflegeheim Neviandtstraße sind

  • Ein vielfältiges Freizeit- und Beschäftigungsangebot.
  • Ein kleiner „Streichelzoo“, Haustierhaltung nach Rücksprache möglich.
  • Heimzeitung
  • Eine wesentliche Besonderheit ist der von Bewohnern betreute
  • „Tante Emma-Laden”. Hier können sich unsere Bewohner kleinere Wünsche zu günstigen Preisen selbst erfüllen.

Die Wohnbereiche im Altenpflegeheim Neviandtstraße bieten spezielle Betreuungskonzepte für die verschiedenen BewohnerInnen

  • 80 Heimplätze stehen zur Verfügung für BewohnerInnen mit Alters- und gerontopsychiatrischen Erkrankungen. Hier handelt es sich in der Regel um hochbetagte Personen, die wegen der Notwendigkeit einer ständigen Beaufsichtigung oder umfassender Pflege nicht mehr in ihrer häuslichen Umgebung verbleiben können.
  • Auf einen dieser Wohnbereiche werden schwerst demente Bewohner/innen in einem beschützenden Umfeld betreut.
  • Auf einem Wohnbereich mit 20 BewohnerInnen können Bewohner betreut werden, die an schweren körperlichen Erkrankungen oder Einschränkungen leiden und intensiver medizinisch pflegerischer Versorgung bedürfen z.B. Patienten nach Unfällen oder BewohnerInnen mit Tracheostoma und Beatmung.
  • Jüngere pflegebedürftige BewohnerInnen, die meist nach Unfällen oder schweren Erkrankungen pflegebedürftig geworden sind, werden auf einem Wohnbereich mit 19 Bewohnern versorgt.
  • Für 52 BewohnerInnen, die nach langjährigem Alkoholmissbrauch pflegebedürftig geworden sind, wurde auf drei Wohnbereichen ein spezielles Betreuungskonzept entwickelt.

Medizinproduktebeauftragte

In unserer Einrichtung ist der/ die Medizinproduktebeauftragte unter der Mailadresse: aph.neviandtstr-hl@aph.wuppertal.de und in Vertretung aph.neviandtstr-pdl@aph.wuppertal.de zu errreichen. 


Leistungsteam

Die intensive, gute Zusammenarbeit mit den behandelnden Haus- und Fachärzten macht eine hohe Qualität auch bei schwieriger Behandlungspflege möglich.

Um uns und unser Altenpflegeheim in Elberfeld kennen zu lernen, bieten wir Ihnen gerne eine Führung durch unser Haus in der Neviandtstraße an und stehen zur Beantwortung Ihrer Fragen gerne zur Verfügung.

Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin mit der Einrichtungs-, Pflegedienst- oder Verwaltungsleitung unter oben angeführter Telefonnummer.

Heimkosten Neviandtstraße ab 1.1.17 Unsere Pflegeheimnote 2016 ist 1,0

Hier finden die Kurzversion "Neviandt Aktuell" Februar März 2017

Hier können Sie das "Neueste" aus unserem Haus erfahren, auch welche Veranstaltungen stattfinden. Den allgemeinen Teil unserer Zeitung Echo finden Sie im Menuepunkt Zeitung.

Freuen Sie sich auf die Kurzversion "Neviandtstraße Aktuell" Dezember 2016 / Januar 2017, die Sie hier finden.

Hier können Sie das "Neueste" aus unserem Haus erfahren, auch welche Veranstaltungen stattfinden. Den allgemeinen Teil unserer Zeitung Echo finden Sie im Menuepunkt Zeitung.


Hier finden Sie viele weitere Informationen über unser Haus am Kiesbergtunnel, die auch als vorvertragliche Informationen gelten.